Unsere Schule nimmt nun schon im dritten Jahr mit zwei Klassen als Erprobungsschule am Leseförderprojekt FiLBy – der Fachintegrierten Leseförderung Bayern – teil. Alle nachkommenden Klassen werden ebenfalls von diesem Programm profitieren: zum einen von der wissenschaftlichen Begleitung durch die Universität Regensburg und zum anderen von den umfangreichen Lese- und Arbeitsmaterialien, die uns von den Projektleitern zur Verfügung gestellt werden.
Die Angebote reichen von Kinder- und Jugendbüchern, deren Anspruch sich mit zunehmendem Alter der Kinder deutlich steigert, bis zu lehrplanbezogenen und wissenschaftlich validen Sachtexten.
Die Kinder konnten in den drei Jahren nacheinander die Leseflüssigkeit verbessern, das Leseverstehen trainieren und die Selbstregulierung beim Lesen verbessern.
Gleichzeitig lernten sie spannende Geschichten kennen und erfuhren viel über die Welt.

Zusätzliche Informationen für interessierte Eltern finden Sie unter: